ManabarLogo2

Home

ManaBar ist ein Projekt des Vereins für Aufklärung über Internet und Spielkultur.

Der Verein engagiert sich im Bereich Kultur vor allem für Projekte und Events im Bereich Tabletop, Sammelkartenspiele, Pen & Paper, Computerspiele und Cosplay. Diese Communities sind oft missverstanden oder werden in den Medien falsch dargestellt. Der kulturelle Aspekt wird oft belächelt, auch wenn viele Bereiche, wie Computerspiele welche immer mehr auch als Sport angesehen werden (eSports), langsam auf dem Vormarsch sind, so ist die Anerkennung als Kultur weiterhin ausstehend. Mit dem Projekt ManaBar soll ein Ort geschaffen werden, für eben jene die sich in diesen Communities aufhalten, ein Ort an welchem man den Hobbies nachgehen kann, ohne als verrückt abgestempelt zu werden. Innerhalb des Projektes wird aber auch kleineren Spielentwicklern, sowie Arbeitsgemeinschaften die sich mit dem Thema auseinandersetzen, eine Plattform geboten um sich auszutauschen. Der Austausch zwischen Spielern, Eltern, Fans und allen die sich mit der Szene auseinandersetzen möchten, in dieser vernetzt sind oder sich Rat holen wollen, soll in der Mana Bar gefördert und unterstützt werden. Durch die Infrastruktur der ManaBar, ermöglichen wir Workshops, Infonachmittage und Events auf der ganzen Bandbreite, in einem geselligen und ungezwungenen Umfeld, welches zum wohlfühlen und verweilen einlädt.

Zwar sind wir noch nicht dort wo wir sein wollen, das Projekt ist noch in der Planungsphase, jedoch organisieren wir bereits jetzt unter dem Label der ManaBar diverse Events, nicht nur zum Vergnügen, sondern auch um zu sehen, wie die Nachfrage in den einzelnen Bereichen sich darstellt, was gewünscht ist und was die No Go’s sind. Wir prüfen in dem Rahmen auch, in wie weit das Konzept Anklang findet.

Für weitere Informationen finden sie unter Kontakt die Verknüpfung auf die Kontaktseite des Vereins VAiSk, der Vorstand des Vereins steht ihnen gerne zur Verfügung.